Bremer Turnverband - LFA Faustball

Schulfaustball

Das Schulfaustballturnier konnte sich in den letzten Jahren etablieren und ist fester Bestandteil der sportlichen Angebote für die Schulen im Land Bremen. Zuletzt nahmen über 200 Schülerinnen und Schüler am Turnier auf der Borgfelder Jacobswiese teil.

Der Termin sowie die Ausschreibung für das Schulfaustballturnier 2018 werden im Dezember 2017 bekannt gegeben. Ebenfalls wird wieder eine Lehrerfortbildung stattfinden.

Dennis Walther

Beauftragter
Schulfaustball

Phone: 0176 6000 7857
Mail: dennis.walther@gmx.de

Im Vorfeld können die Schulen wieder den im letzten Jahr eingeführten Service nutzen. Bei Interesse führen wir ein Faustball-Schnuppertraining im Sportunterricht durch. Dafür wurde folgender Zeitblock eingerichtet.

  • Montags, 08.00 – 15.00 Uhr

Der Landesfachausschuss Faustball des Bremer Turnverbands führt in diesem Jahr ein Faustballturnier für Schulmannschaften im Bundesland Bremen durch.

Termin: Dienstag, den 08.05.2018
(Ersatztermin falls das Turnier am 08.05. kurzfristig nicht stattfinden kann: Dienstag, 15.05.)

Beginn: 09.00 Uhr (Ende ca. 15 Uhr; genauere Angaben erfolgen mit dem Spielplan)

Austragungsort: Sportplatz „Jacobswiese“ des TSV Borgfeld
(Hamfhofsweg 55, 28357 Bremen)

Altersklassen:
Mädchen / Jungen II – Jahrgänge 2002 und später – (U 16)
Mädchen / Jungen III – Jahrgänge 2004 und später – (U 14)
Mädchen / Jungen IV – Jahrgänge 2006 und später – (U 12)
Es werden auch gemischte Mannschaften zugelassen. Diese Mannschaften starten in der
entsprechenden Jungenklasse!
In einer Mannschaft dürfen maximal zwei Vereinsspielerinnen/Vereinsspieler eingesetzt werden.

Meldung: Die Meldung erfolgt auf dem beigefügten Meldeformular bis zum Freitag, 27.04.2018 an:
per Post: Dennis Walther, Helsingborger Str. 77, 28719 Bremen
per Email: dennis.walther@gmx.de
Bitte unbedingt für Rückfragen und die Spielplanversendung eine Email-Adresse angeben!

Organisation: Es soll in den o. a. Altersklassen gespielt werden. Die endgültige Einteilung der
Spielklassen kann erst nach Eingang der Meldungen festgelegt werden.
Um die Technik gegenüber der Kraft zu bevorzugen, soll in allen Spielklassen auf kleineren Feldern
mit jeweils nur 4 Spielerinnen/Spieler gespielt werden.
Spielpläne: Die Spielpläne werden vorab per E-Mail zugestellt.

Kosten: Es wird kein Meldegeld erhoben.
Der Bremer Turnverband kann sich an entstehenden Kosten der Schulen nicht beteiligen
(Fahrtkosten o.ä.).

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Umfangreiche Informationen, Unterlagen und Materialien für den Sportunterricht gibt es auf der Seite des ÖFBB unter folgendem Link:

http://www.oefbb.at/de/intern:573/materialien